Vinyl-Design-Boden

Als Hartbelag ist heute der Vinyl-Design-Boden sehr gefragt, eine Weiterentwicklung des seit den 60er Jahren bewährten PVC-Bodens.

Vinylboden ersetzt immer mehr den Laminatboden, denn er ist angenehm weich und leise, erhöht den Gehkomfort, ist sehr robust und unempflindlich gegen Wasser und Schmutz und leicht zu verlegen bzw. zu verkleben.

Inzwischen ist hochwertiger Vinyl-Boden mit phthalatfreien Weichmachern ausgestattet, da einige Weichmacher mit gesundheitlichen Risiken in Verbindung gebracht werden (vgl. Bundesinstitut für Risikobewertung). Zusätzlich haben einige Hersteller den PVC-Anteil durch Holz- bzw. Korkanteile verringert, d.h. die Oberfläche ist 'vinyl-robust' bei minimaler Vinylverwendung. Andere Hersteller setzen auf Bio-Kunststoff als PVC-Ersatz.

Vinyl-Design-Boden kann, je nach Nutzungklasse, im privaten, wie auch im gewerblichen Bereich eingesetzt werden. Selbst für sehr hohe Anforderungen, z.B. bei Hubwagenbelastung, gibt es 'Schwalbenschwanz-Planken' aus PVC, die auch im 'laufenden Betrieb' verlegt werden können.

Es gibt sehr viele Holz- und Steinoptiken, teilweise durch synchron geprägte Oberfläche mit einem sehr realistischen Aussehen.

 

Wicanders Hydrocork

Ein Produkt von hervorragender Qualität mit ansprechender und realistischer Optik, teilweise mit synchron geprägter Oberfläche und somit sehr natürlichem Aussehen.

Wicanders VC B5P4001 Arcadian Soya Pine LQLQ

Durch den Kork-Mittelteil ergeben sich viele Vorteile:
- geringe Aufbauhöhe von 6mm
- 'PRESSfit'-Klick-System, d.h. einfache, schnelle Verlegung & wasserdichte Fugen
- hoher Gehkomfort, Trittschallminimierung, Wärmedämmung
- Kork ist ein nachwachsender Rohstoff

 Wicanders VC Hydro Querschnitt LQ

Wicanders VC Hydrocork PressFit LQ

 Produktblatt GÄNSHIRT

 Homepage Hersteller                                              Broschüre Hydrocork Hersteller